The survey and conservation of bird populations in Luxembourg is one of natur&ëmwelt's main fields of activity. Bound by a convention to the Ministry of Sustainable Development and Infrastructure, the Centrale ornithologique is in charge of two working groups: field ornithology and bird ringing. By these means it coordinates various national monitoring programmes, such as the Common Bird Monitoring, the Rare Breeding Birds Survey or the International Waterbird Census or area-specific research.

> Birds of Luxembourg

> Participate

> Scientific work


  • 11.12.2018 | Parution du livre Oiseaux du Grand-Duché de Luxembourg

    61544527530IMG_0958_copy.HP.jpeg

    Le nouveau livre édité par natur&ëmwelt asbl, reprend sur 275 pages cartonnées toutes les espèces d'oiseaux observées au Grand-Duché de Luxembourg. Les oiseaux sont d'excellents indicateurs de l'état de l'environnement. Connaître les oiseaux aide donc à comprendre notre écosystème humain.



  • 14.09.2018 | Vorläufige Ergebnisse der Monitorings 2018

    21536932511wasserr115.JPG

    Die schlechten Prognosen für den Raubwürger Lanius excubitor haben sich bewahrheitet. Die Bestände der Wasserralle Rallus aquaticus scheinen hingegen zumindest stabil zu sein.



  • 13.09.2018 | Bienenfresser : nach 2002 wiederum eine erfolgreiche Brut in Luxemburg

    31536930966bienenfresser115.JPG

    Das Paar konnte in der Uferböschung eines Fliessgewässers im Zentrum des Landes 5 Jungvögel grossziehen.



  • 12.09.2018 | Mönchsgeier erstmals in Luxemburg festgestellt

    101536931860moenschgeier115.jpg

    Nicht schlecht staunten 2 Beobachter am 27.05. bei Bourscheid, resp. am 28.05.2018 bei Eschweiler, als sie einen Mönchsgeier (Aegypius monachus) beobachten konnten.



  • 11.09.2018 | Formation Ornitho: 24 begeisterte Teilnehmer

    101536931467formationornitho115.JPG

    Seit März diesen Jahres bietet die COL Bestimmungskurse für Ornithologie-Anfänger an.



  • 24.07.2018 | Wie kann man den Vögeln an heißen Sommertagen helfen?

    91532442504Amsel__c__Roland_Felten_3.jpeg

    Bei heißem und trockenem Wetter rät natur&ëmwelt Vogeltränken aufzustellen. Viele natürliche Wasserquellen wie Pfützen und Gräben sind bei Hitze nämlich ausgetrocknet.



  • 16.07.2018 | Windkraft auf Kosten der Natur?

    91531744914RotmilanWKA115.jpg

    natur&ëmwelt hat die Überreste eines Rotmilans in unmittelbarer Nähe einer Windkraftanlage des Windparks Weiler gefunden. Das Tier wurde vermutlich von der Anlage erfasst und dabei tödlich verletzt.




  • 30.04.2018 | Ist das Haselhuhn in Luxemburg ausgestorben?

    51525096828WestlichesHaselhuhn_Tetrastes_bonasia_rhenana_BrunoMATHIEU115.jpeg

    Um das Haselhuhn in Luxemburg steht es schlecht. In den letzten Jahren konnten keine gesicherten Nachweise dieser scheuen Art erbracht werden. Dass der Hühnervogel nicht doch noch vereinzelt in den Wäldern des Öslings vorkommt ist aber nicht ausgeschlossen.



  • 04.04.2018 | Tipps zum Aufhängen von Nistkästen

    61522833884Gartenrotschwanz_115.JPG

    Viele Vögel sind jetzt auf Wohnungssuche. Geeignete Höhlenbäume fehlen in Gärten, Parks und im Wald. Ritze im Mauerwerk oder offene Dachböden sind ebenfalls Mangelware. Deshalb gilt es Abhilfe zu schaffen...



  • 15.03.2018 | Vull vum Joer 2018: Blobrëschtchen

    71521116508MennoSchaefershutterstock520_copy.jpg

    Das farbenprächtige Blaukehlchen ist Vogel des Jahres 2018. Diesen kleinen Zugvogel sieht man nur sehr selten, denn er führt ein sehr verstecktes Leben. Er ist meist im Frühjahr und im Herbst während der Zugzeit zu sehen.




  • 123456 next